Nudel des Monats!

Heute machen wir „in Bio“ mit, mit unserem herbstlichen Nudelrezept!

Dinkel-Nudeln mit Kürbis & Koriander

Dinkel-Nudeln zeichnen sich durch ihren würzig nussigen Geschmack aus. Weizenallergiker wissen Dinkelprodukte zu schätzen, da sie diese besser vertragen und so nicht auf Pasta-Genuß verzichten müssen.

4850522394 B4370df6e9 B-300x199 in Nudel des Monats!

Sie benötigen:

350g Bio Dinkel-Nudeln (z.B. Spiralen)

750g Kürbis

1 große Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Öl

100g gewürfelter Speck

100g gehackte Mandeln

einige ganze Mandeln

1 Msp Zimt

1 TL Mehl

200ml Gemüsebrühe

100ml Sahne

2 TL Ahornsirup

frischer Koriander, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Kürbis waschen, schälen & würfeln. Dinkel-Nudeln nach Vorgabe in reichlich Salzwasser bißfest garen. 5 Minuten vor Garzeitende die Kürbiswürfel hinzugeben und mitgaren. Nudel-Kürbis-Mischung abgießen und abtropfen lassen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Speckwürfel darin knusprig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Mandeln, Zwiebel- und Knoblauchwürfel zum Speck geben und mit braten. Bestreuen Sie das Ganze  mit Zimt und Mehl und lassen dies kurz mit rösten. Unter ständigem Rühren die Brühe und die Milch hinzugeben, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Den Koriander waschen, trocknen und fein hacken. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Koriander und Ahornsirup abschmecken.

Nudel-Kürbis-Mischung auf Tellern anrichten und die Sauce darübergeben. Mit den ganzen Mandeln garnieren.