Nudeln einfach mal selber machen!

Wie wäre es einfach mal, mit Nudeln selber machen?Ausreden wie: Das ist mir zu schwierig oder ist mir zu aufwendig, lassen wir nicht gelten!
Mit diesem Rezept gelingt jedem ganz einfach selbstgemachte Nudeln, viel Spaß beim ausprobieren!

160180124 4008ecd90b in Nudeln einfach mal selber machen!

Nudelteig Rezept:

Zutaten:

500g Mehl (Typ 1050, gesiebt)
3 große Eier
70 ml Wasser, lauwarm

Das gesiebte Mehl, die Eier und 2/3 Wasser in eine Schüssel geben.

Alles zu einem glatten Teig verkneten, der nicht kleben sollte. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser unterkneten.
Der Teig sollte ca. 1/2 Stunde ruhen.

Den Teig mit einem Nudelholz oder einer Nudelmaschine zu den gewünschten Nudeln verarbeiten und wie gewohnt kochen. Die Garzeit beträgt 5-8 Minuten. Die Nudeln sollten die ganze Zeit in kochendem Wasser „tanzen“ damit diese nicht verkleben.

Mögliche Weiterverarbeitung (Bandnudeln und Ravioli):

Den Teig dünn mit einem Nudelholz auf einer mehlbestäubten Arbeitsfläche ausrollen.
Den ausgerollten Teig mit einem scharfen glatten Messer zu gleichmäßigen Streifen schneiden.
Wenn die Streifen fertig sind, sollten diese noch einige Minuten antrocknen, damit diese beim Kochen nicht zusammen kleben.

Für Ravioli wird der Teig wie oben genannt ausgerollt. Zum Ausstechen kann man ein Glas mit einem Durchmesser von etwa 6 Zentimeter verwenden. Die Füllung auf die ausgestochenen Teigkreise geben, dabei darauf achten, dass nicht zu viel Teig genommen wird. Die Hälfte umklappen und mit einer Gabel die Ränder zusammendrücken.

Die Nudeln mit einem Schöpflöffel aus dem Kochtopf abtropfen lassen und servieren.

Guten Appetit!