Pasta für eine gute Figur

Schnell noch ein paar Pfunde loswerden bevor die große Weihnachts-Schlemmerei kommt??

Mit der Nudel – Diät einfach und effektiv abnehmen ohne zu hungern! Pastagerichte sind der perfekte Sattmacher – und nicht, wie häufig behauptet, der Dickmacher! Was ein Pasta-Gericht zur Sünde macht, sind meistens die sahnigen Saucen. Leichte Pasta-Gerichte mit viel frischem Gemüse sind perfekt um sein Gewicht zu halten, bzw. Gewicht zu verlieren.

4365945848 0524a50262 B-300x200 in Pasta für eine gute Figur

Wichtig zu erwähnen ist, dass Vollkorn-Pasta gesünder ist als gewöhnliche Pasta. Vollkorn-Pasta wird aus dem ganzen Korn hergestellt und enthält viel mehr Mineralstoffe und Vitamine. Vollkorn-Pasta enthält zudem Magnesium, Eisen, Zink, Kalium und B-Vitamine.

Bei der Pasta-Diät gibt es 3 Hauptmahlzeiten plus einen Snack am Nachmittag. Wählen Sie zum Frühstück Vollkornbrot, Käse, Quark, mageren Schinken oder zuckerfreie Marmelade. Ebenso erlaubt sind Müslis auf Vollkornbasis, Obstsalat und Joghurt. Beim Mittagessen und am Abendbrot gibt es jeweils eine Portion Nudeln. Als Snack empfehlen wir Gemüsesticks mit Joghurt-Dip oder einige Nüsse. Auch ein Apfel oder ähnlich kalorienarme Früchte sind erlaubt.

Wie bei jeder Diät ist es sehr wichtig, viel zu trinken. Perfekt wären 2-3 Liter pro Tag. Wählen Sie Wasser, Kräutertees oder verdünnte Fruchtsäfte, da die meist viel Zucker enthalten.

Vorteil! keine Heißhungerattacken, kein Jojo-Effekt!


Ein Kommentar zu “Pasta für eine gute Figur”

  • Amira Says:

    Lustig, dass der allgemeine Glaube ist, dass Pasta dick machen sollte. Das stimmt nur insoweit, wie viel Sauce man zu seinen geliebten Nudeln reicht. Während Italiener meist ein dünne Schicht von Sauce um die Nudeln legen, patschen die Deutschen ein ganzes Universum von fettiger Sauce auf eine kleine Portion Pasta. Wer es also richtig anstellt, kann so einige Kalorien mit einer reinen Nudel-Diät sparen. Dann mal gutes gelingen 😉

    Machen Nudeln dick? – Sat1 Ratgeber

Hinterlasse einen Kommentar