Rezept für Gnocchi mit Sauerkraut Paprika

Zutaten:
Gnocchi (frisch oder aus dem Kühlregal)
Rote Paprika
Zwiebeln

Gewürze:
Rosmarin
Tymian
Petersilie
Salz und Pfeffer

Gnocchi-mit-paprika-sauerkraut-300x225 in Rezept für Gnocchi mit Sauerkraut Paprika

 

Foto: Hengstenberg

Sauerkraut Paprika Gnocchi

Gnocchi („gnocchi di patate“ ) in heissem Salzwasser nach Packungsangabe garen. Meist reicht eine kurze Garzeit aus. Anschließend sehr gut abtropfen lassen.

Zwiebeln abziehen und würfeln. Paprikaschoten halbieren, entstielen und entkernen. Die weißen Scheidewände entfernen, die Schoten ebenfalls in Würfel schneiden.
Jetzt ca. 2 EL Öl oder wahlweise 1 1/2 EL Butter erhitzen, Gnocchi goldbraun braten und mit Rosmarin und etwas Thymian würzen. Etwas Öl nachgeben da die Gnocci schnell das Öl aufnehmen, jetzt die Zwiebeln und Paprikaschoten für ca. 3 Minuten anschmoren. Das Sauerkraut hinzugeben und für weitere 3 Minuten erhitzen.

Sauerkraut Gnocchi´s anrichten, mit frischer Petersilie bestreut servieren.
Wahlweise kann man nun noch Creme Fraiche  oder Mascarpone unterheben und das Gericht im Ofen mit einer Gouda Parmesan Mischung kurz überbacken.

Kurzinfo zu Gnocchi:

Der Begriff Gnocchi ist das italienische Wort für Nocken und bezeichnet kleine Klöße, die aus Kartoffeln und Mehl hergestellt („gnocchi di patate“) und in heissem Salzwasser gegart werden.  Wenn Sie aus Gries, z. B. Hartweizen oder Maisgries, zubereitet sind, nennt man sie „gnocchi di semolino“.