Feb 1 2010

Pasta aus Bad Teinach

Fotolia 15707732 S-300x300 in

Die Pasta mit der schwäbischen Note

Dietrich Morlok produziert 130 Nudelsorten. In unterschiedlichsten Formen: Spaghetti, Fussili, Bandnudel oder in Muschelform
Schokoladennudeln in Baileys-Sahne mit Vanilleeis, Amaranth-Nudeln mit feiner Kräuter-Pilze-Sauce: Das sind nur zweierlei Rezepte von Dietrich Morlok. Die Pasta zu diesen Rezepten liefert der 42-jährige Schwabe gleich mit. In Bad Teinach im schönen Schwarzwald stellt er nun seit neun Jahren die handgemachte Pasta her. Dabei kommen zum Teil  sehr exotische Zutaten wie Safran-Algen, Bärlauch, Rote Beete oder Ruccola zum Einsatz. Die Zutaten verleihen den Nudeln ihre auffälligen  Farben –wie: rot, grün und rosa. 130 Pastasorten verkauft er aus seiner kleinen Manufaktur – als Spaghetti, Fussili, Bandnudel oder in Muschelform.


 in

50 bis 60 Kilogramm Nudeln, handgefertigt und frei von Zusatzstoffen und Eiern, produziert der Schwabe täglich. „Für Vegetarier geeignet und fettarm“, wie er betont. Verwendet werden nur frische Zutaten. Am Abend sind die Regale in dem kleinen Geschäft oft wie leergefegt, erzählt er. „Manchmal ist es echt schwer, sie voll zu halten.“Neun Schüler und Hausfrauen helfen ihm in seiner Manufaktur in Teilzeit, damit der Nachschub nicht abreißt.

Pasta News wünscht weiterhin: VIEL ERFOLG!


Jan 1 2010

Lebkuchen-Nudeln mit gebratenem Schweinefilet

Lebkuchennudeln mit gebratenem Schweinefilet: Für 2 Portionen
Winternudeln in

 in

Zutaten:

Lebkuchen-Nudeln…….150 g
Schweinefilet…………….250 g
Honigkuchen…………….100 g
Honig………………………….2 EL
Sahne………………………300 ml
Lebkuchengewürz…………..5 g
Walnüsse
Salz, Pfeffer, Margarine

Zubereitung:

Den Honigkuchen in kleine Würfel schneiden. Das Schweinefilet in 6 gleiche Stücke schneiden und gleichmäßig flach klopfen. Die Margarine in der Pfanne erhitzen und die Medaillons darin braten. Anschließend die Honigkuchenwürfel mit dem Honig, dem Lebkuchengewürz und der Sahne kurz aufkochen bis sie sich verbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lebkuchen-Nudeln in reichlich kochendem, leicht gesalzenem Wasser bissfest garen. Die fertigen Nudeln auf vier Tellern anrichten. Die gebratenen Filets auf die Nudeln verteilen und die Sahnehonigkuchensauce zugeben. Mit den Walnüssen dekorieren.


Jul 1 2009

Selbstgemachter Nudelteig

Neues-bild9-300x300 in
Nudelteig selbermachen – aber wie?

Selbstgemachte Nudeln sind wirklich eine Gaumenfreude. Frisch, mit natürlichen Gewürzen oder Kräutern verfeinert. Nach Wunsch mit natürlichen Zutaten gefärbt oder einfach nur die klassische italienische Pasta! Die Möglichkeiten sind vielfältig. Werfen Sie doch einfach alle Hemmungen über Bord! Nudeln selbermachen ist gar nicht so schwer. Probieren Sie es doch mal aus. Wer einmal frische selbstgemachte Nudeln probiert hat, wird Sie nicht mehr missen wollen.

Basisrezept für Nudelteig

Zutaten für ca. 500 g Nudelteig:

420 g gemahlenes italienisches Hartweizenmehl  (Semola grano duro)
220 ml Wasser
ca. 1 TL Salz

Für weitere Tipps zur Herstellung von frischen Nudeln möchte ich euch die schön ausführliche Seite von Pastaweb ans Herz legen!
Webseite unter:  http://www.pastaweb.de/nudelteig/basisrezept-nudelteig/

Euren selbgemachten Nudelteig könnt Ihr natürlich beliebig euren persönlichen Vorlieben nach anpassen!  Zum einfärben des frischen Nudelteigs eignen sich je nach Farbwunsch hervoragend:

Grün: Feingehackter und pürierter, blanchierter Spinat bringt eine sehr intensive grüne Farbe, gehackte Kräuter lassen die Nudeln hingegen grüngesprenkelt erscheinen.
Orange: 1 Messerspitze Safran unter das Mehl gemischt oder Tomatenpüree machen unterschiedlich orangefarben.
Rot: pürierte rote Bete färben die Nudeln je nach dosierung rosa bis hin zu intensivem dunkelrot. Hinweis: Da die meisten von mir aufgeführten Zutaten Saft enthalten, müßt Ihr während des Teigknetens etwas mehr Mehl hinzufügen und beim Ausrollen die Arbeitsfläche immer wieder mit Mehl bestäuben!

Jetzt aber viel Spass beim kneten, gutes Gelingen  und guten Appetit!
PS: Nicht verzagen, es ist noch kein „Pasta Meister“ vom Himmel gefallen!


Jun 8 2009

Al Dente

al dente – so Wikipedia – beschreibt einen kulinarischen Begriff aus dem italienischen.  Übersetzt kann man es mit bissfest beschreiben. Plausible und gut zutreffende Beschreibung. Genau genommen ist gemeint, dass die Pasta gar, aber nicht zu weich, klebrig oder gar zerkocht sein soll. Mittlerweile ist „al dente“ ein international verwendeter Begriff, allerdings ausschließlich bezogen auf italienische Nudeln.



 in

Aber wie gelingen einem nun die Nudeln  „al dente“ ?

Generell gilt: Eher kürzer kochen, denn al dente bedeutet dass die Nudeln noch bissfest sind. Wenn die Nudeln nach dem abgiessen noch in einer Sauce nachgeschwenkt werden empfiehlt es sich die Nudeln etwas früher aus dem Kochwasser zu nehmen. Anschließend garen sie in der Sauce noch nach und ziehen wunderbar das Aroma der Sud ein. Sollten die Nudeln mal etwas über den „aldente Punkt“ gekocht worden sein, so sollte man die Nudeln ausnahmsweise mit kalten Wasser abschrecken damit sie nicht noch „nachgaren“.
Wie auch immer: Macht euch keine Gedanken, kocht sie so, wie sie euch schmecken!

Hier noch eine innovative Möglichkeit um den richtigen Siedepunkt der geliebten Nudeln perfekt abzustimmen:

Brainstream Al-dente 02-150x150 in aldente Nudeltimer – Auszugsweise aus der Hersteller Seite:
Nie mehr Nudeln ohne Biss! Denn jetzt gibt’s Al Dente, den Noodletimer zum Mit-kochen. Der Kochtopfmafiosi sagt matschigen Nudeln den Kampf an!  Al Dente einfach zusammen mit den Nudeln ins kochende Wasser schmeißen und los geht’s. Jetzt einfach auf die richtige Oper warten!

Ein integrierter Temperatursensor und ein Timer starten dann einen Melodien-generator im kleinen Kochtopfgangster. Wenn die Nudeln al dente sind, schmettert der Mafiosi italienische Opernarien aus dem Kochtopf.

* Nach 7 Min. schmettert Al Dente den „Triumphmarsch aus Aida“
* Nach 9 Min. entlockt es ihm den „Gefangenenchor aus Nabucco“
* Nach 11 Min. gibt Al Dente „La Donna è Mobile“ aus Rigoletto zum Besten.

Viel Spaß beim Nudelkochen….und guten Appetit!

Entdeckt bei – Bezugsquellen des Al Dente Nudeltimers:

Deutschland: PASTASTORE Teigwarenvertrieb www.pastastore.de
Schweiz: Clever Schenken www.clever-schenken.ch


Mrz 18 2009

Pozzo del Re

Pasta by Pozzo del Re

Dscf0010-300x225 in
Februar 2009 / Noch verdammt Kalt auch im Süden Italiens. Aber die Teigwaren- produktion in der kleinen Manufaktur von Antonio Marella läuft trotzdem auf Hochtouren. Hergestellt werden hier in überwiegend traditioneller Handarbeit feinste Teigwaren. Das besondere an der Pasta Manufaktur von Antonio Marella sind die aufwendig in Handarbeit einzeln hergestellten Nudeln. Bei dieser farbenfrohen Pasta schlägt das Herz eines jeden Pasta Liebhabers höher! Zum Einsatz kommt nur bester Hartweizengries und natürliche Stoffe zum Färben der Teigwaren. So benutzt Antonio Marella Spinat, Rote Beete, Kurkuma oder Sepia zum einfärben der Nudeln.

Nachdem die Teigwaren die jeweils gewünschte Ausformung erhalten haben werden die Nudeln langsam und nicht zu heiß getrocknet um höchste Pasta Qualität zu gewährleisten. Diese Pasta ist wirklich etwas besonderes. Natürlich zeichnet sich die aufwendige Herstellung auch im Preis ab. Dscf0023-150x150 in So kostet eine 250g Tüte dieser bunt gestreifter Nudeln aus Handarbeit schnell 7,- € und mehr im deutschen Feinkost Markt. Ist aber in Ihrem Erscheinungsbild, Qualität und Geschmack jeden Cent Wert!  Cimg0554-150x150 in


Feb 3 2009

Erdbeernudeln im Nudelsalat mit Schafskäse

Zubereitung:
Den Broccoli wenige Minuten in kochendem Wasser bissfest garen. 400 gramm Erdbeeren pürieren. Die verbleibenden Erdbeeren vierteilen. Die verbleibenden Erdbeeren und die Oliven vierteln. Die Oliven gemeinsam mit dem Weißweinessig, dem Olivenöl, den grünen Pfefferkörnern sowie einer Prise Kräutersalz unter den Erdbeerpüree heben.
Die Erdbeernudeln in reichlich kochendem, leicht gesalzenem Wasser al dente garen.

141 1-150x150 in Das Kochwasser abgießen und die Nudeln auskühlen lassen. (Nicht abschrecken!) Nachdem das Püree eine gute halbe Stunde durchziehen konnte, vermengen wir nun die Nudeln mit dem Püree und dem Broccoli. Zur abschließenden Dekoration die geviertelten Erdbeeren und gehackten Pistazienkerne auf dem Salat verteilen.


 

 


Zutaten:

  • Erdbeernudeln………………………………….500 Gramm
  • Frische Erdbeeren…………………………….500 Gramm
  • Schafskäse………………………………………..200 Gramm
  • Broccoli……………………………………………200 Gramm
  • Schwarze Oliven (entkernt)………………….12 Stück
  • Pfefferkörner(eingelegte grüne Körner)…2 Teelöffel
  • Pistazienkörner…………………………………….2 Teelöffel
  • Olivenöl………………………………………………..2 Esslöffel
  • Weißweinessig……………………………………….2 Esslöffel

Dez 22 2008

Martelli

Martelli Pasta

Das Geheimnis der Langsamkeit- Pasta der Familie Martelli.

Martelli-famiglia1-150x150 in Spitzenköche aus der ganzen Welt sowie Pasta Fans reisen in die Toskana, um direkt beim Erzeuger die besten Spaghetti Italiens zu erhalten, die in keinem Supermarkt angeboten werden. Um mir ein eigenes Bild von der traditionellen Pastaherstellung zu machen, besuchte ich im Herbst 2007 die Pasta Manufaktur der Martellis.

Luca präsentierte mir gerne die Herstellung, Verpackung und Betriebsabläufe.
Die Pasta aus Lari hat mittlerweile weltweit viele Liebhaber gefunden.  Im Jahr werden hier rund 300 Tonnen Pasta produziert. Große Nudelfabriken wie beispielsweise Barilla stellen die gleiche Menge innerhalb von wenigen Stunden her, was den Unterschied im Geschmack und Preis erklärt.

Martelli Haengen-150x150 in Bei den Martellis darf übrigens nicht einmal ein Fremder Hand an den Teig legen. Alle sieben Mitarbeiter gehören zur Familie. Die 7 Mitglieder des kleinen Familienbetriebes Martelli sind konsequent: Mehr als 60kg Pasta pro Stunde werden hier erzeugt, eine höhere Produktion wäre leicht möglich, sie würde aber, wie beschrieben, die Qualität beinträchtigen. Aus diesem Grunde ist eine prompte Lieferung nach Deutschland nie  garantiert,  Wartezeiten sind bei diesem Qualitätsprodukt eben nicht auszuschließen.

Toskana Lari1-150x150 in Die Pasta Manufaktur Martelli liegt in der Gemeinde Lari. Ein wunderschönes mittelalterliches kleines Dorf im Herzen der Toscana. Zur Orientierung: ca. 30 km südöstlich von Pisa, 32 km vom Meer, 65 km bis Floren. Sicher ein Abstecher wert.

Die hergestellten Produkte sind ausgesucht.  Die Martellis haben sich auf die Klassiker konzentriert.  Traditionelle Pasta Formen. Neben den gerade in Deutschland so beliebten Spaghettis, wird hier also die etwas dünnere Variante: Die Spaghettinis sowie Macceroni und die Penne hergestellt.

UPDATE 21.04.2009 Heute habe ich noch einen schönen Beitrag im Stern Magazin zu diesen begnadeten Nudeln endeckt. Hier wird nochmal der Herstellungsvorgang der Martelli Pasta beschrieben und Bezugsquellen genannt.  Martelli Pasta Stern

Martelli Penne in

Pasta Manufaktur Martelli: www.martelli.info

Rezepte für Pasta & Nudeln: von Appenzeller Auflauf bis Muschelnudeln mit Artischockenherzen. Beim Rezept Kobold findet Ihr eine bunte Vielfalt von Pasta & Nudelrezepten!

– – – – – – – – – – – – – – –