Nudelsalate ~ leckere Rezeptideen für den Sommer

Raus mit den Salatschüsseln ~ jetzt werden tolle Nudelsalate gezaubert!

5022035879 3dda1abf29 Z-300x224 in Nudelsalate ~ leckere Rezeptideen für den Sommer

Nudeln machen glücklich – und damit wir in den Sommer – Monaten nicht auf unsere kulinarischen Glücksgefühle verzichten müssen, gibt es kalte Nudeln. In Form von Nudelsalat!

Nudelsalate gehen immer – ob beim Grillen, beim Picknick oder im Biergarten.

Und damit es nicht an Ideen mangelt, haben wir  tolle Rezepte zusammengesucht:

Nudelsalat mit Melone:

Nudelsalat oder Obstsalat zum Grillfest? Wie wär’s mit Beidem? Überraschen Sie sich und die Gäste mit einer Kombination aus Nudeln, Melone, Rucola und Käse!

200g Nudeln (z.B. Penne)

5 Tomaten

1/2 Zuckermelone (z.B. Honigmelone)

2 Knoblauchzehen

1 Bund Basilikum

100g Rucola

50g italienischer Hartkäse (z.B. Grana Padano)

3-4 EL Essig (z.B. weißer Balsamico)

100ml warme Gemüsebrühe

5 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser garen. Tomaten waschen, achteln und die Stielansätze entfernen. Melone entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher ausstechen oder in Würfel schneiden. Knoblauch schälen, Basilikum waschen, trocknen und abzupfen. Blättchen grob hacken. Rucola putzen, waschen und abtropfen lassen.

Den Käse reiben. Essig und Gemüsebrühe verrühren. Knoblauch durchpressen und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Öl unterrühren. die Nudeln mit der Marinade mischen und kurz ziehen lassen.

Tomaten, Melone, Rucola und Basilikum unter die Nudeln mischen. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abschließend wird der Salat noch mit dem geriebenen Käse bestreut.

 

Nudelsalat mit Tomaten und Rucola:

Keine Zeit? Kein Problem! Der Nudelsalat mit Tomaten und Rucola ist im Handumdrehen fertig! Der Clou: Das raffinierte Dressing aus saurer Sahne und Balsamico!

100g Nudeln (z.B. Muschelnudeln)

6 Kirschtomaten

1/2 Bund Rucola

1 Frühlingszwiebel

3 EL Balsamico Essig

1 EL saure Sahne

1 Prise Zucker

Salz, Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsangabe kochen. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Rucola waschen, trocknen und schütteln. Die Frühlingszwiebel waschen und den hellgrünen Teil in schmale Scheiben schneiden.

Die Nudeln in einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen. Alle vorbereiteten Zutaten nun in eine große Schüssel geben. 5 Rucolablätter beiseitelegen.

Den Essig mit der sauren Sahne und dem Zucker verrühren und über den Salat geben und gründlich mischen. Abschließend die restlichen Rucolablätter zur Dekoration auf den Salat legen.

 

Dinkelnudelsalat mit Anti Aging Pesto:

Sie fragen sich was ein Anti Aging Pesto ist? Natürlich eine aromatische Mischung aus Avocado und jeder Menge frischer Kräuter!  Knoblauch & Kräuter wirken wie natürliche Antibiotika, Sesam & Sprossen sind gut für die Nerven – und die Avocado schützt Herz und Gefäße!

200g Dinkelrigatoni

je 1/2 Bund Schnittlauch und Petersilie

1/2 Kästchen Kresse

3 Frühlingszwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 reife Avocado

je 2 EL Orangensaft, Limettensaft und Apfelessig

1 1/2 EL helle Misopaste (fermentierte Sojabohnenpaste aus dem Asialaden)

1 EL Olivenöl

je 2 EL geröstete Sesamsamen und Radieschensprossen

Salz, getrocknete Chiliflocken

Dinkelrigatoni nach Packungsangabe kochen, Schnittlauch und Petersilie waschen und trocknen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie hacken. Kresse aus dem Kästchen schneiden, Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen.

Die Avocado mittig halbieren und den Kern entfernen, die Hälften schälen und das Fruchtfleisch grob würfeln.

Die Avocado und die Hälfte der Kräuter und Frühlingszwiebeln mit dem Orangen- und Limettensaft, dem Essig, Knoblauch, Misopaste und Öl fein pürieren. In eine große Schüssel geben und mit Salz und Chiliflocken abschmecken.

Die abgetropften Nudeln zum Avocadopüree geben, alles gut mischen und nochmals abschmecken. Vorm Servieren die restlichen Kräuter, Frühlingszwiebeln, geröstete Sesamsamen und die Sprossen dazugeben.

Orecchiette Salat mit Basilikum:

Hier gibt’s Urlaubsfeeling am Küchentisch! Genießen Sie diese Mischung aus Pasta, getrockneten Tomaten und Oliven ~ eine mediterrane Köstlichkeit!

500g Nudeln (z.B. Orecchiette)

3 Bund Basilikum

300g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten

125g schwarze Oliven ohne Stein

4 EL Weißweinessig

1 EL frisch gepresster Zitronensaft

2 TL Zucker

5 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Die Orecchiette nach Packungsangabe kochen und abtropfen lassen. Basilikum waschen, trocknen und fein hacken. Die Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Oliven quer halbieren.

Essig, Zitronensaft und Zucker verrühren, das Olivenöl nach und nach unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Orecchiette, Basilikum, Tomaten und Oliven mit dem Dressing mischen und mind. 10 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.