Resteverwerter – Nudel Muffins

All‘ das, was von anderen Gerichten übrig geblieben ist, läßt sich bei den Nudel-Muffins wunderbar verwerten. Auch kleinste Mengen sind brauchbar! Sie passen exellent zum Salat und sind ein leckeres Mitbringsel beim Picknick oder Grillfest. Gesehen bei http://kochen-basteln.de

Nudel-Muffins-halbiert-300x168 in Resteverwerter - Nudel Muffins

Sie benötigen:

2 Eier

1 TL Salz

Pfeffer, Paprika (scharf)

1 rote Zwiebel in Würfel geschnitten

1 Becher Schmand

50g Schinkenwürfel

etwas geriebener Käse

gekochte Nudeln vom Vortag

Fett für die Förmchen

Zubereitung:

Verwenden Sie entweder kleine Souffleförmchen oder ein Muffinblech. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vor. Eier mit Gewürzen verquirlen, Schmand hinzufügen. Speck, Nudeln und Zwiebelwürfel dazugeben und gut verrühren. Die Förmchen einfetten und die Nudel-Schmandmasse einfüllen. Nur noch etwas Käse darüberstreuen und ca. 30 Minuten backen.  Die kleinen pikanten Muffins schmecken warm & kalt!

Tipp! Die Nudeln sind austauschbar mit gekochten, in Scheiben geschnittenen Kartoffeln. Statt Schmand kann man auch Sahne, Creme fraiche, Milch, saure Sahne oder Ricotta verwenden.