Welche Pasta – welche Soße?

Farfalle, Spaghetti, Penne, Fusilli, Rigatoni, Maccharoni, Cannelloni, Tagliatelle und noch viel mehr.. Das Angebot an Nudeln ist riesig. Die Deutschen essen am liebsten Spaghetti, gefolgt von Fusilli und Tagliatelle.

Aber Pasta ist nicht gleich Pasta, denn die Nudeln nehmen die Soße unterschiedlich auf. Das heißt nicht jede Soße passt zu jeder Pasta! Die richtige zu finden ist gar nicht so schwer.

Pasta lässt sich zunächst einmal in 3 Gruppen aufteilen:

1. Die Lange Pasta
Spaghetti –  Maccheroni – Reginette – Vermicelli – Bucatini – Ziti – Lingunie – Bavette – Reginette – Capellini
Diese langen Nudeln eignen sich besonders für flüssige Soßen wie einer einfache Tomatensoße.

2. Die kurze Pasta

Penne rigate – Farfalle – Penne lisce – Rigatoni – Mezze penne – Gnocchi – Conchiglioni – Pipe rigate – Mezze maniche – Torciglioni – Cellentani – Gramigna
Diese kurzen Nudeln eignen sich besonders für dickflüssigere Soßen wie Gulasch oder Käsesoße

3. Die Kleinpasta
Stelle – Lancette – Pendette – Anellini – Conchigliette – Quadratini – Risoni – Filini – Fafalline – Sorprese
Diese Nudeln eignen sich für beide Arten von Soßen, aber vor allem für einen leckeren Nudelsalat.

Als Grundregel kann man sagen:  flüssige Soße – lange Pasta, Dickflüssige, stückige Soße – kurze Pasta!

Ebenfalls beliebt sind natürlich die gefüllten Nudeln:
Tortellini, Tortelloni und Ravioli. Oft sind sie gefüllt mit Fleisch, Spinat, Kräutern oder Käse.
Tipp: Wenn sie Nudeln selbst herstellen, können Sie diese dann natürlich nach eigenem Geschmack beliebig füllen.Nudeln-224x300 in Welche Pasta - welche Soße?


3 Kommentare zu “Welche Pasta – welche Soße?”

  • Georg Says:

    Pasta Pasta unsere allerliebste Speise auf diesem Planeten, wir haben jetzt im Urlaub Pasta in Form von Frontcooking genossen, einfach genial, wir waren jeden Tag dort und haben alles durchprobiert, 5 Sorten göttliche Pasta mit noch besseren Saucen, jeden Tag im Wechsel mit einer anderen, buchen kann man das ganze teil auch privat unter http://www.naschbaer.com
    Müsst ihr ausprobieren in Esens, Fußgängerzone im BärenHaus Esens, total abgefahren der NudelBär Esens

  • EllidieNudelfrau Says:

    Stimmt, wir haben uns die Läden vom BärenHaus Esens an Ostern mal näher im Urlaub an der Küste angesehen, der NudelBär ist wirklich Klasse, aber auch der NaschBär Esens ( http://www.naschbaer.com ) hat seine Reize.
    Tolles Geschäftskonzept mit den vielen Bärengeschäften, uns hat es sehr gut gefallen und noch besser geschmeckt ( übrigens gibt es auch einen FischBär Esens, schauts Euch an , die Firma heißt BärenHaus Esens und ist in 26427 Esens, Fußgängerzone. wirklich supi

  • Nichts geht über Nudeln Says:

    Danke Elli für den Tipp, wir waren im Sommer im BärenHaus Esens fast täglich zum Essen, einmal im NudelBär und dann wieder im NudelBär, als Nachtisch ging es in den NaschBär und dann waren wir auch mehrere Male im FischBär Esens, es war immer äußerst schmackhaft, tolle Portionen zu fairen Preisen, hier kann man den Doppeldaumen hoch machen ! Auch der BackBär Esens ist nicht zu unterschätzen, alles in allem rundherum perfekt, wir kommen gerne wieder und empfehlen es gerne weiter das BärenHaus Esens !

Hinterlasse einen Kommentar